In der Werkstatt stellt Thomas die Flatbucker© in Handarbeit her.
Für den Rest ist J.B. da.

line850

Als die erste Resonatorgitarre das Licht der Welt erblickte Mitte der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts, war der erste Schritt erfunden, eine Gitarre zu verstärken. Zu diesem Zeitpunkt funktionierte das rein mechanisch - und dieser Ära sollte nicht mal gute 10 Jahre anhalten, bevor der erste elektrische Pickup ungeahnte Möglichkeiten in Bezug auf Laufstärke freisetzte.
Auch wenn der Flatbucker© ein moderner Pickup ist, so war der Gedanke hinter dem Flatbucker© anzuknüpfen an diese vergangene Ära.
So sind Herstellung, die Handarbeit, das Aussehen eine ganz eigene Hommage an diese Zeit.

Ich verwende -so gut es geht- Materialien, wie sie auch in den Dreißigern des zwanzigsten Jahrhunderts verwendet wurden. Auch die Arbeitsschritte, Werkzeuge und Hilfsmittel hat es in dieser Form in dieser Zeit gegeben.
Da jeder Flatbucker absolute Handarbeit ist, ist auch ein jeder Flatbucker ein Unikat und man sollte ihn nicht mit industriellen Standards messen. Es gibt Musiker, die hören Unterschiede zwischen einzelnen Flatbuckern aus einer Serie- obwohl dasselbe Holz verwendet wurde und dieselbe Anzahl an Wicklungen vorliegt.
Für mich muss er satt klingen, darf kein Brumm haben und darf auch nicht pfeifen. Und unter 6mm flach muss er sein. Ich verlasse mich da auf die Musiker, die meine Arbeit bestätigen- schließlich können die Kunden das Ding eine Woche testen- und wenn es nicht gefällt, wird es zurückgeschickt – was bei ca. 150 Stück erst 2 mal passierte.

Tips und Tricks

Brauchen Sie Hilfe bei der Montage?
Hier finden Sie nützliche
Tipps und Tricks zum Einbau und zur optimalen Justierung des Flatbuckers©...

Lebenslange Garantie

Wir geben lebenslange Garantie auf den Flatbucker©.
Erfahren Sie mehr...

Über uns

Ein paar Worte über uns und die Gedanken hinter dem Flatbucker©...